Urlaub in Deutschland

Dieses Jahr fällt unser Urlaubsbudget etwas kleiner aus, deswegen wird die Wandertour durch Südamerika wohl erst einmal verschoben und der Tauchkurs auf den Malediven fällt wohl auch ins Wasser (no pun intended). Stattdessen werden wir unsere Ferien diesen Sommer wohl in Deutschland verbringen. Hier soll es ja auch viele traumhafte Reiseziele geben, habe ich mir sagen lassen. Urlaub in Deutschland liegt im Moment zudem absolut im Trend. Kein Wunder, denn unser schönes Land ist derartig abwechslungsreich, dass eigentlich für jeden Geschmack ein passendes Reiseziel dabei ist. „Wow!“, dachte ich mir bei der ersten Recherche in Online-Reisekatalogen. Ich war richtig erstaunt, wie vielfältig die Urlaubsmöglichkeiten in Deutschland doch sind. Ob Wanderurlaub, Badeferien, Städtereise oder Urlaub auf dem Bauernhof – bei so vielen Möglichkeiten fällt die Entscheidung für ein Reiseziel gar nicht so leicht.

Meer und mehr

Nord- und Ostsee sind zwar nicht das Rote Meer, aber man soll auch in den deutschen Küstenregionen ganz gut tauchen können. Und auch ansonsten sind Badeferien im Norden der Republik zu empfehlen, jedenfalls wenn das Wetter mitspielt. Wird der Sommer heuer ähnlich schlimm wie letztes Jahr, kommt wohl auch am schönsten Ostseestrand keine Urlaubsstimmung auf. Aber man ist ja nicht aus Zucker und kann bei einem Spaziergang oder auf einer Radtour entlang der Ostseeküste einfach die Natur genießen und staunen, wie schön Ostseebäder wie Heiligendamm nach der Wiedervereinigung aufgearbeitet worden sind. Die Nordseeküste hat aufgrund der Gezeiten für mich natürlich einen ganz besonderen Reiz, auf einer Wanderung durch das Watt kann man dieses faszinierende Naturschauspiel als Urlauber hautnah miterleben.

Bauernhofurlaub vs. Städtetrip

Urlaub auf dem Bauernhof ist der neuste Schrei in Sachen Ferientrends. Ein Freund von mir war in den letzten Herbstferien mit seiner Familie für zwei Wochen im Allgäu auf einem Bauernhof und ist seitdem hellauf begeistert von Ferien auf dem Land. Für Familien ist so ein Bauernhofurlaub natürlich besonders toll. Während die Kinder sich mit der Tierwelt vertraut machen und endlich am lebenden Beispiel nachgewiesen bekommen, dass Kühe nicht lila sind, können die Eltern umgeben von Natur pur mal so richtig durchatmen und vom Alltagsstress abschalten. Manche Urlauber sind sogar so begeistert vom Bauernhofurlaub, dass sie am liebsten sofort von ihrer Stadtwohnung aufs Land ziehen möchten. Die Immobilienbranche hat den Trend erkannt: beispielsweise kann man auf dieser Seite inzwischen auch nach Bauernhöfen suchen, die zur Miete oder zum Verkauf stehen.

Wer Kühen, Traktoren und Feriendomizilen in rustikalem Landhaus-Stil nichts abgewinnen kann, entscheidet sich vermutlich eher für eine Städtereise. Neben deutschen Millionen-Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München haben auch die „kleineren“ Großstädte für Kunst-, Kultur- und Architekturfreunde allerhand zu bieten. Die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten reicht vom 12-Bett-Zimmer im Hostel bis zur Penthouse-Suite im Luxushotel. Mindestens ebenso abwechslungsreich ist das Spektrum an Urlaubsaktivitäten. Neben Stadtrundfahrten und Sightseeing kommen in den meisten deutschen Großstädten auch die Nachtschwärmer und Shoppingfans voll auf ihre Kosten.

This entry was posted in Ferientipps and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

There are no comments yet, add one below.

Leave a Comment