Niagarafälle

Es klopft an der Tür, doch keiner öffnet! Ist denn keiner da? Ja, in der weitläufigen Landschaft von Kanada ist oft sprichwörtlich ‘kana da’, also ‘keiner da’! Zwischen den Siedlungen und Städtchen sind deshalb auch manchmal große Distanzen zu überwinden … .

Doch ist Kanada nur einfach das Land der weiten Prärien und der endlosen Natur? – Tatsächlich hat Kanada kulturell gleichfalls etwas zu bieten: Nicht nur, dass berühmte Persönlichkeiten wie der alte Captain Kirk vom Raumschiff Enterprise (William Shatner), die Musiker Bryan Adams, Avril Lavigne und Shania Twain in Kanada geboren wurden, Kanada hat auch ein schillerndes Stadtleben vorzuweisen!

Was mir persönlich an Kanada jedoch am besten gefällt, so auf die Ferne zumindest, das sind die Niagarafälle! Die Bilder, die ich davon bereits übers Internet gesehen habe, sind wirklich einfach traumhaft, könnte ich mir denn bei dem Anblich einen noch schöneren Wasserfall vorstellen? Ich will unbedingt dahin!

Jetzt muss ich leider noch ein paar Jahre dafür sparen, aber dann komme ich und lasse mich von den Wasserfällen so richtig umtosen! Ob das wohl gar allzu laut werden wird? Na ja, mal sehen … . Ich hoffe nur, mir wird da oben nicht schwindelig, sonst falle ich auch noch über das Geländer hinüber, und wenn nicht, wie im Film, gleich Superman vorbeigeflogen käme, dann ginge es mir echt an den Kragen!

Vielleicht nehme ich dann doch das Boot, um mir die Fälle von unten zu betrachten, aber ich bin mir darüber momentan noch unschlüssig. Worauf ich hingegen bestimmt nicht vergessen darf, sind meine Videokamera und ein guter Plastikbeutel! Wozu ich den Plastikbeutel hierbei brauche? – Die Umgebung der Wasserfälle ist so feucht, dass meine Kamera davon kaputtgehen könnte, darum packe ich sie, bevor ich das Hotel verlasse, lieber sicher und wasserdicht in eine Gefriertüte ein, nur vorsichtshalber!

Es gibt im Supermarkt so viele verschiedene Gefrierbeutel, dass ich wohl einige Zeit brauchen werde, um die Sorte mit der besten Bildqualität zu finden … , glücklicherweise bleibt mir bis zu meinem Urlaub ja genug Zeit! Wie das alles wohl laufen wird?

 

Alfred Wertz

This entry was posted in Ferientipps and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

There are no comments yet, add one below.

Leave a Comment