Pinguine!

Letztes Jahr war ich in Tunesien … , aber nachdem ich dort nur einmal etwas Leitungswasser getrunken habe, auf einer öffentlichen Toilette versteht sich … , war für mich der Urlaubsspaß plötzlich vorbei! – Übelkeit, Erbrechen und schwerster Durchfall kamen schon am selben Tag! Bedanken darf ich mich bei den ‘Amöben’, wer oder was das auch immer sein mag … ! Also per Hubschrauber zurück nach Deutschland und ins Krankenhaus … man, war ich glücklich über meine gute Reisekrankenversicherung, aber vor allem darüber, dass ich das überlebt habe!

Dieses Jahr will ich keine ‘Amöben’ mehr sehen! Ich habe mir sagen lassen, in kalten Regionen gibt es sowas nicht … . Daher habe ich auch gleich eine Kreuzfahrt gebucht: in die Antarktis! Da muss es ja kalt sein! Ich habe schon warme Kleidung eingepackt (zur Sicherheit auch ein paar Medikamente … gegen Durchfall und so … man kann ja nie wissen!) .

Hoffentlich sind da auch Pinguine! Ich meine, Kellner gibts ja an Bord genug … , aber dafür hätte ich mir ja nun nicht die Kamera für 6000 Euro kaufen müssen! – Mein Sparkonto ist jetzt leer und ich um insgesamt 20000 Euro ärmer, doch nach dem letzten Jahr will ich nun endlich etwas Schönes erleben! Echte Pinguine, vielleicht auch Eisbären … ich seh mal, was so kommt … .

Was mich aber irritiert, ist eine Warnung von der netten Frau im Reisebüro (Erika hieß sie, glaube ich) : Ich soll mir Sonnenmilch einpacken, wegen dem ‘Ozonloch’! – Ist das denn ihr Ernst? Warum soll mir irgendein Loch vorschreiben, ich müsste mich mit so einer schmierigen Lotion einreiben?! – Im Sommer hasse ich es, mich einreiben zu müssen, wenn es hier heiß ist, aber dort ist es doch kalt! – Was soll schon passieren?

Ob nun Ozonloch oder nicht, ich freue mich auf meinen Urlaub in die Antarktis!

 

Hubert Sonner

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

There are no comments yet, add one below.

Leave a Comment