Keine verrückten Ferien mehr mit Rainbow Tours

So ziemlich jeder dürfte den Namen Rainbow Tours schon einmal gehört haben. Das Unternehmen gehörte zu jenen, welche vorzugsweise junge Menschen für sehr wenig Geld per Bus in die Metropolen Europas gefahren hat. London für 19 Euro? Mit Rainbow Tours kein Problem. Und auch Paris, Madrid, Rom oder Prag waren mit dem Busunternehmen jederzeit zu einem absoluten Schnäppchenpreis zu erreichen.

Doch die Zeiten sind vorbei. Denn Rainbow Tours hat Insolvent anmelden müssen. Eine Ära geht damit zu Ende und mit ihr Chaos und banges Hoffen, ob die Reise, welche gebucht wurde, auch wirklich stattfindet. Denn neben günstigen Preisen zeichnete das Unternehmen auch immer eine gewisse Unorganisiertheit und Unsicherheit aus. Kommt der Bus? Oder wurde der Termin gecancelt?

Dinge, über die man sich nun keine Gedanken mehr machen muss. Denn selbst die Hanse Merkur, die immer die Reiseversicherungen für das Unternehmen bereitstellte, hat alle Verträge gekündigt. Kunden warten auf ihr Geld, welches ihnen für gecancelte Termine noch zurückgebucht werden muss. Einige von ihnen haben bereits Klage vor Gericht eingereicht. Wir werden in nächster Zeit also noch viel von diesem Unternehmen hören. Auch wenn die Schlagzeilen eher negativer Natur sein werden. Aber Rainbow Tours mit seiner Vergangenheit konnte auch nicht leise untergehen. Ein wenig Lärm sei diesem verrückten Unternehmen deshalb gestattet.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

There are no comments yet, add one below.

Leave a Comment